Preise:

a) Seminar oder Online-Kurs: 350,00 € (umsatzsteuerbefreit)
b) Prüfung: 350,00 € (ohne Seminar oder Online-Kurs nicht steuerbefreit, d. h. PLUS MwSt. )
c) Paket aus Seminar (oder Onlinekurs) + Prüfung:  690,00 € (umsatzsteuerbefreit);
Sie sparen 10 Euro;
kein Rabatt bei Förderung (z. B. Bildungsscheck)
 

Bescheinigung über Umsatzsteuerbefreiung
 

Hinweis zu Preisen/MwSt.:

Wenn Sie einen Onlinekurs UND die Prüfung buchen (Kurs 350 € + Prüfung 350 € = 700>690 €), wird keine MwSt. fällig.
Wenn Sie nur den Kurs buchen (350 €), ist das auch umsatzsteuerbefreit.
"Nur-Prüfung" ist nicht umsatzsteuerbefreit (350 € + 66,50 € MwSt.).
Achtung: Der Sonderpreis (690 statt 700 €) gilt nicht bei staatl. Förderung z. B. durch Bildungsscheck (dort gilt Webinar 350 + Prüfg. 350 > 700 €)


Rabatte:

  • Wenn Sie ein Seminar und die Prüfung gleichzeitig buchen, erhalten Sie 10 € Rabatt (690 statt 700 €);
  • Wenn Sie einen DaF-Kurs und/oder eine DaF-Prüfung (für das C2-Zertifikat) bei inlingua Braunschweig buchen, erhalten Sie bei uns 20 € Preisnachlass (allerdings nicht bei Förderung wie Bildungsprämie/Prämiengutschein).
  • Bei Anmeldung mehrerer Personen als Gruppe (ab 3 Personen; z. B. mehrere Teilnehmer aus einem Verband oder aus einer Abteilung eines Unternehmens, Studenten-Gruppen) gewähren wir einen Rabatt von 10 % pro zusätzlicher Person.
  • Außerdem gewähren wir bei Buchung des Seminars (oder Webinars) mit Prüfung 5 % Rabatt für Mitglieder der Verbände BDÜ, ADÜ-Nord, CIoL, ITI, ATICOM, ATA, DIT/DTT, TEKOM, VDÜ, QSD, VÜD (im Anmeldeformular angeben; nicht bei Förderung wie Prämieng./Bildungsscheck u. Ä. und bei Sonderpreisen).

Rabatte können jedoch nicht kumuliert werden, und bei Förderung (Prämiengutschein, Bildungsscheck u. Ä.) werden keine Rabatte gewährt.


Viele unserer Teilnehmer zahlen nur 50%, weil wir für verschiedene Arten der staatlichen Förderung (z. B. Bildungsscheck und Bildungsprämie/Prämiengutschein [konnte nur bis Ende 21 beantragt werden, gilt bis maximal Juni 2022] und: Achtung, nicht mit AZAV/'Bildungsgutschein' verwechseln!) zugelassen sind und diese akzeptieren. Sowohl das Seminar als auch das Webinar sind anerkannt). Falls Sie eine Förderung erhalten (meist bis zu 50% der Kurs- bzw. Prüfungsgebühren - ggf.inkl. Lehrbuch), beachten Sie bitte: Die Reihenfolge ist wichtig. Sie müssen zuerst die Bestätigung über die Förderung haben und uns vorlegen, bevor Sie sich bei uns anmelden (vor bzw. spätestens bei Anmeldung einen Scan der Förderungszusage per E-Mail schicken!). Falls die Förderung aus von Ihnen zu vertretenden Gründen (Tippfehler in der Anschrift, fehlerhafte Angaben o.Ä.) nicht gezahlt wird, zahlen Sie den Gesamtpreis und eine Bearbeitungsgebühr. Tipp: Nehmen Sie zum Besprechungstermin bei der Beratungsstelle mit: a) Ausdruck "Kurzinfo Seminare" oder/und b) Ausdruck "Kurzinfo Webinare". Besser: Zeigen Sie dem Berater/der Beraterin diese Website.